05. Mai 2019

Protesttag Berlin

zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Image

EUROPÄISCHER PROTESTTAG ZUR GLEICHSTELLUNG VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Dieses Jahr ist im Rahmen des "Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" lautstarker Protest angesagt.

Das diesjährige Motto lautet:

"Mission Inklusion - Die Zukunft beginnt mit dir".

Die Demo startet um 14 Uhr am Nollendorfplatz. Die Abschlusskundgebung wird am Wittenbergplatz von 15:30 bis 17 Uhr stattfinden.

Auf der Abschlußkundgebung werden unter anderem folgende Personen sprechen:

-Jürgen Dusel (Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung),
-Ursula Engelen-Kefer (SoVD Berlin-Brandenburg),
-Markus Igel (Protagonist der Behindertenbewegung),
-Lars Hemme (VDK Berlin-Brandenburg).

Zudem stehen während der Abschlusskundgebung zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen zur Verfügung. Die Moderation übernehmen Christian Grothaus und Dominik Peter (Berliner Behindertenverband e.V.) . Für die Musik ist der Rapper Graf Fidi dieses Jahr verantwortlich.

Wir hoffen, wir sehen Euch auch dieses Jahr wieder.

Historie unserer Leitsätze ...

2018: "Inklusion von anfang an"

2017: "Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen - Für Alle"

2016: "Deutschlands Zukunft inklusiv gestalten"

2015: „AUFZUG STATT AUSZUG“

2014: „OHNE BUNDESTEILHABEGESETZ KEINE INKLUSION“

2013: „ICH BIN ENTSCHEIDEND“

Was Sie erwartet

VEREINE

Viele Vereine und Institutionen aus Berlin und aus der gesamten Republik unterstützen unseren Protesttag. Einige von Ihnen haben am Wittenbergplatz sogar einen Infostand.

EUROPA

Am 26. Mai finden die Europa-Wahlen statt. Der Berliner Behindertenverband wird einen Europa-Informationsstand haben. Dort könnt Ihr Euch darüber informieren, was Europa behinderten Menschen bisher bereits gebracht hat.

ZEITPLAN

14:00 Uhr: Start der Demo am Nollendorfplatz (Strecke Nollendorfplatz - Breitscheidplatz - Joachimsthalerstraße - Wittenbergplatz). Abschlußkundgebung am Wittenbergplatz 15:30 - 17:00 Uhr.

DEMO MIT MUSIK

Auch dieses Jahr sorgen wir für Stimmung auf der Demo: ein Musik-Wagen wird die Demo begleiten. Dieses Jahr wird es einen inklusiven, barrierefreien Wagen der Lebenshilfe geben.

DISKUTIEREN

Politiker unterstützen unser Anliegen. Sie werden mit uns demonstrieren. Dies sind u.a. Lars Düsterhöft (SPD, MdA) und Stefanie Fuchs (Die Linke, MdA). Nutzt die Gelegenheit und sprecht Sie mit Euren Forderungen an.

Jürgen Dusel

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Jürgen Dusel, wird auf der Abschlusskundgebung sprechen.
Prima.

Deutschlandweit

Ist genial: Es werden Teilnehmer aus ganz Deutschland kommen und mit uns in Berlin demonstrieren. Dies hat schon Tradition.

UN-BRK-Luftballons

Auf der Abschlusskundgebung werden "50 bunte UN-BRK-Luftballons" überreicht. Damit wird eine Person/Insitution ausgezeichnet.

BBV

Der Berliner Behindertenverband e.V. ist mit einem Infostand vertreten. Hier wird die aktuelle Berliner Behindertenzeitung kostenlos ausliegen.

UNTERHALTUNG

Wir sorgen auch für gute Stimmung. So wird beispielsweise auf der Bühne am Wittenbergplatz der Rapper Graf Fidi auftreten.

FLAGGE ZEIGEN

Setzen Sie sich für Ihre Rechte ein. Setzen Sie sich für Barrierefreiheit - in allen Formen - ein.

Forderungen an die Politik

Wir werden die wichtigsten Forderungen der Behindertenbewegung an die Politik lautstark auf der Demo vertreten.

BBV Protesttags-Demo, 05. Mai 2017

https://www.youtube.com/watch?v=G98_Iyk_y_Y

Aktuelles

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Der Berliner Behindertenverband fordert: Barrierefreiheit muss endlich auch vom Privatsektor vollumfassend berücksichtig werden.

Markus Igel kommt

Markus Igel kommt

Bis vor das Verfassungsgericht musste Markus mit dem Saarbrücker Sozialamt ziehen - und gewann. Er demonstriert mit uns.

Handicap Lexikon

Handicap Lexikon

Die Betreiber von der Internetseite Handicap Lexikon sind Unterstützer des Protesttages geworden

Stefanie Fuchs kommt

Stefanie Fuchs kommt

Die Abgeordnete aus dem Berliner Abgeordnetenhaus, Stefanie Fuchs (Die Linke), wird mit uns demonstrieren.

Dominik Peter

Dominik Peter

Am Brandenburger Tor wird Dominik Peter (Vorsitzender des Berliner Behindertenver-bandes) für die Organisatoren sprechen.

Radiobeitrag

Radiobeitrag

Das Medienprojekt "Fit in Medien" (FiM) hat uns einen Radio-Jingle gebastelt. Ab sofort auf dieser Internetseite hörbar oder in der Radiosendung von Voll Normal.

Der Berliner Behindertenverband meint

Der Berliner Behindertenverband meint

Aufwachen - Barrieren errichten sind ein Tatbestand der Diskriminierung

Gebärdensprachdolmetscher

Gebärdensprachdolmetscher

Für die Veranstaltung am Brandenburger Tor stehen Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung.

VDK ist dabei

VDK ist dabei

Der VdK Berlin-Brandenburg unterstützt auch dieses Jahr den Berliner Protesttag. Mit Infostand am Breitscheidplatz

Rad ab!

Rad ab!

Die neue Berliner Selbsthilfegruppe für junge behinderte Menschen - Rad ab! - ist auf der Demo mit dabei.

Unsere Demo-Plakate

Unsere Demo-Plakate

Die Demo-Plakate "Mission Inklusion" sind fertig. Danke an den Grafiker Jasper Dombrowski.

Protesttags-Video

Protesttags-Video

Auch dieses Jahr erstellen wir ein Video über den Protesttag. Die bisherigen Videos sind auf Youtube zu sehen. Dort hat der Berliner Behindertenverband einen Kanal.

Sozialdenker demonstrieren

Sozialdenker demonstrieren

Gerd Miedthank, vom Verein Sozialdenker, demonstriert mit uns am 05. Mai. Gut so! Die Sozialdenker werden auch einen Info-Tisch haben.


Ursula Engelen-Kefer wird sprechen

Ursula Engelen-Kefer wird sprechen

Engelen-Kefer wird um 13:30 Uhr am Nollendorfplatz, vor dem Start der Demo, sprechen. Sie ist Vorsitzende des SoVD Berlin-Brandenburg.