05. Mai 2017

Protesttag Berlin

zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Image

EUROPÄISCHER PROTESTTAG ZUR GLEICHSTELLUNG VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Dieses Jahr feiern wir das 25-jährige Jubiläum des "Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung". Das diesjährige Motto lautet: "Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen - Für alle". Dieses Jahr startet die Demo allerdings erst um 15 Uhr!
Zudem haben wir uns eine Jubiläumsroute ausgedacht: Wir starten am Bebelplatz und laufen über "Unter den Linden" zum Brandenburger Tor. Die Abschlusskundgebung wird - wie in den Jahren zuvor - am Brandenburger Tor stattfinden.

Unser Start- und Treffpunkt, der Bebelplatz, liegt gegenüber der Humboldt-Universität.

Wir hoffen, wir sehen Euch auch dieses Jahr wieder.

Dominik Peter
Vorsitzender Berliner Behindertenverband e.V.

Historie unserer Leitsätze ...

2017: "Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen - Für Alle"

2016: "Deutschlands Zukunft inklusiv gestalten"

2015: „AUFZUG STATT AUSZUG“

2014: „OHNE BUNDESTEILHABEGESETZ KEINE INKLUSION“

2013: „ICH BIN ENTSCHEIDEND“

Was Sie erwartet

ZEITPLAN

Den zeitlichen Ablaufplan des Aktionstages findet Ihr in der Rubrik Protesttag (Seitenanfang ganz oben).

FLAGGE ZEIGEN

Setzen Sie sich für Ihre Rechte ein. Setzen Sie sich für Barrierefreiheit - in allen Formen - ein. Jetzt!

VEREINE

Viele Vereine und Institutionen aus Berlin und aus der gesamten Republik unterstützen unseren Protesttag. Einige von Ihnen haben am Brandenburger Tor sogar einen eigenen Infostand.

DEMO MIT MUSIK

Auch dieses Jahr sorgen wir für Stimmung auf der Demo: Der Verein dynamis wird einen Musik-Wagen stellen, der die Demo anführen wird.

Forderungen an die Politik

Wir werden die wichtigsten Forderungen der Behindertenbewegung an die Politik lautstark auf der Demo vertreten

Clown-Duo

Das wunderbare inklusive Clown-Duo "BesuchBrüder" wird uns zum Lachen bringen, wenn wir schon nicht über die Politik lachen können.

BBV

Der Berliner Behindertenverband e.V. ist mit einem Infostand vertreten. Hier wird die aktuelle Berliner Behindertenzeitung kostenlos ausliegen.

UNTERHALTUNG

Wir sorgen auch für gute Stimmung. So wird beispielsweise Dynamis für gute Musik sorgen.

Deutschlandweit

Es werden Teilnehmer aus ganz Deutschland kommen und mit uns am Brandenburger Tor demonstrieren.

DISKUTIEREN

Zahlreiche Politiker aus der Landes- und Bundespolitik unterstützen unser Anliegen. Sie werden mit uns demonstrieren. Dies sind unter anderem Lars Düsterhöft (SPD, MdA) und Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/Die Grünen, MdA). Nutzt die Gelegenheit und sprecht Sie mit Euren Forderungen direkt an.

DIE WOCHE DER VIELFALT

In Berlin und seinen 12 Bezirken finden in der Woche rund um den „Europäischen Protesttag“ zahlreiche größere und kleinere Aktivitäten statt.

Ob Seminare, Veranstaltungen, Diskussionsrunden oder Anhörungen - sie sind so bunt und vielfältig wie es die Behindertenbewegung auch ist. Deshalb nennen wir es die „Woche der Vielfalt“.

Streich für Falschparker auf Behindertenparkplatz

https://www.youtube.com/watch?v=GldrIj2Iud4

Aktuelles

Endspurt - Noch ein Tag

Endspurt - Noch ein Tag

Morgen ist es soweit und die größte Demonstration von Behinderten in Deutschland steigt. Seit mit dabei und verpasst es nicht. Es ist Zeit Flagge zu

Radiobeitrag

Radiobeitrag

Der Verein Inclusio Medien wird in seiner Radiosendung Voll Normal vom Protesttag berichten.

Jenny demonstriert

Jenny demonstriert

Jenny bießmann (NITSA e.V.) wird mit uns demonstrieren und auf der Bühne sprechen.

Auf der Bühne

Auf der Bühne

Dominik Peter, Vorsitzender des Berliner Behindertenverbands, wird auf der Abschlußkundgebung sprechen.

Bärbel rollt mit

Bärbel rollt mit

Bärbel Reichelt, Urgestein der Berliner Behindertenbewegung, wird mit uns demonstrieren.

Ilja ist dabei

Ilja ist dabei

Ilja Seifert, Bundesvorsitzender des Allgemeinen Behindertenverbands in Deutschland, wird bei der Demo dabei sein.

RuT demonstriert

RuT demonstriert

Der Berliner Verein "Rad und Tat - Offene Initiative Lesbischer Frauen" wird mit uns demonstrieren. Toll und Danke.

Maik Penn ist dabei

Maik Penn ist dabei

Maik Penn, neuer sozialpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, wird mit demonstrieren.

Mechthild Rawert

Mechthild Rawert

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert hat - wie bereits im letzten Jahr - Ihr Kommen zugesagt.

Corinna Rüffer ist dabei

Corinna Rüffer ist dabei

Die behindertenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat ihr Kommen zugesagt (Fotograf: Marco Piecuch).

Regina Kittler demonstriert

Regina Kittler demonstriert

Regina Kittler ist Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus (Linksfraktion) und wird mit uns demonstrieren. Wie bereits letztes Jahr.

Gebärdensprachdolmetscher

Gebärdensprachdolmetscher

Am Brandenburger Tor stehen zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen zur Verfügung. Sie werden die Reden übersetzen.

Lars Düsterhöft

Lars Düsterhöft

Lars Düsterhöft (MdA, SPD) wird am Brandenburger Tor mit uns ein Zeichen setzen!

Ludwig Herb wird sprechen

Ludwig Herb wird sprechen

Ludwig Herb, vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V., wird am Brandenburger Tor sprechen.

On Air

On Air

Unsere Radiowerbung läuft nunmehr auch auf 105,5 Spreeradio, 104,6 RTL und 93,6 JAM FM. Schon mal gehört?

Radio-Werbung

Radio-Werbung

Morgen läuft erstmalig in der Radiosendung "1.aktiv-audiobar fm 2011" (Alex Offener Kanal Berlin) unser Radio-Jingle. Klasse!

Raúl Krauthausen ist dabei

Raúl Krauthausen ist dabei

Der Aktivist Raúl Krauthausen (Sozialhelden) hat zum Protesttag sein Kommen zugesagt. Er wird am Brandenburger Tor sprechen.

SeedBombs

SeedBombs

Am Bebelplatz werden SeedBombs verteilt. Der Samen soll im ganzen Land "inklusive Blumen" wachsen lassen.

Elke Breitenbach ist dabei

Elke Breitenbach ist dabei

Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (DIE LINKE) hat Ihr Kommen zugesagt. Sie wird am Brandenburger Tor zwischen 16-17 Uhr dabei sein.

Gelbhaar demonstriert

Gelbhaar demonstriert

Stefan Gelbhaar (MdA, Bündnis 90/Die Grünen) wird mit uns demonstrieren.

BesuchBrüder

BesuchBrüder

Das inklusive Clown-Duo BesuchBrüder werden uns am Brandenburger Tor überraschen.

akse – demonstriert mit uns

akse – demonstriert mit uns

Der Verein "akse – aktiv und selbstbestimmt e.V." nimmt an unserem Protesttag teil. Super - wir danken Euch.

ABiD demonstriert mit uns

ABiD demonstriert mit uns

Der "Allgemeine Behindertenverband in Deutschland e.V." ist mit dabei und wird mit uns demonstrieren.

NITSA ist dabei

NITSA ist dabei

"Netzwerk für Inklusion, Teilhabe, Selbstbestimmung und Assistenz e.V." ist Unterstützer des Protesttags inklusive Infostand am Brandenburger Tor

Neue Unterstützer

Neue Unterstützer

Der Verein COCAS e.V. Berlin und der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) sind nunmehr Unterstützer der Demo.

Integra ist Unterstützer

Integra ist Unterstützer

Ein weiterer Unterstützer ist dabei: Integral - ein Träger von Betreuungs- und Hilfsangeboten für Menschen mit Behinderungen in Berlin. Er wird einen Stand am Bebelplatz

Deutsche Gehörlosen-Bund

Deutsche Gehörlosen-Bund

Immer mehr Vereine unterstützen den Protesttag: Nunmehr auch der Deutsche Gehörlosen-Bund.

BZSL unterstützt Protesttag

BZSL unterstützt Protesttag

Der Verein Berliner Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen e.V. ist Unterstützerverein des Protesttages.

Inklusions-Taxi

Inklusions-Taxi

Kadomo wird mit einem Inklusions-Taxi an der Demo teilnehmen. Toll, denn Inklusions-Taxen braucht Berlin endlich!

Die Sozialdenker demonstrieren mit uns

Die Sozialdenker demonstrieren mit uns

Gerd Miedthank, vom Verein Sozialdenker, demonstriert mit uns am 05. Mai. Gut so! Die Sozialdenker werden auch einen Info-Tisch haben.

Gebärdensprach-dolmetscher

Gebärdensprach-dolmetscher

Für die Veranstaltung am Brandenburger Tor stehen Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung.

Bentele nimmt teil

Bentele nimmt teil

Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, konnte für den Protesttag gewonnen werden. Sie wird um 15.30 Uhr am Brandenburger Tor sprechen.

VDK ist dabei

VDK ist dabei

Der VdK Berlin-Brandenburg unterstützt auch dieses Jahr den Berliner Protesttag.

Diesjähriges Motto

Diesjähriges Motto

Die Organisatoren haben sich auf folgendes Motto geeinigt: "Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen - Für Alle".

aktion weitblick

aktion weitblick

Die gemeinnützige Gesellschaft aktion weitblick ist nunmehr auch Unterstützer des Protesttages geworden.

ForseA ist Unterstützer

ForseA ist Unterstützer

Der Verein Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V. unterstützt unseren diesjährigen Protesttag. Danke - finden wir natürlich genial!

Radio-Werbung

Radio-Werbung

Auch dieses Jahr werden wir wieder einen Radio-Jingle schalten können und auch hierüber für den Protesttag werben. Der Radio-Jingle wird gerade produziert.

Handicap Lexikon sind Unterstützer

Handicap Lexikon sind Unterstützer

Die Betreiber von der Internetseite Handicap Lexikon sind Unterstützer des Protesttages geworden.

Parität ist dabei !

Parität ist dabei !

Der große Dachverband: Der "Paritätische Wohlfahrtsverband - Landesverband Berlin" unterstützt den Protesttag. Wir danken dafür!

dynamis e.V. ist dabei

dynamis e.V. ist dabei

Der Berliner Verein ist Unterstützer der Veranstaltung und wird mit einem eigenen Musik-Wagen am Protestumzug teilnehmen und mit einem DJ für gute Stimmung sorgen.